Es geht nicht mehr um die anonyme Ansprache der Masse, sondern um den Aufbau von Beziehungen zwischen Menschen.

Menschen orientieren sich an Bezugspersonen:

Menschen entscheiden sich für ein Angebot nicht nur, weil das interessant ist, sondern weil das von anderen empfohlen, konsumiert wird (hier können bekannte Persönlichkeiten die Meinung stark beeinflussen oder Freunde, Verwandte etc.)

Was ist ein Influencer?

Influencer (von engl. to influence: beeinflussen) ist ein um 2007 entstandener Begriff für eine Person, die aufgrund ihrer starken Präsenz und ihres hohen Ansehens in den sozialen Netzen des Internets für das Marketing interessant wird.

Noch kürzer und vereinfacht könnte man sagen:

  • Ein Influencer ist eine Person, die mit ihrem Handeln andere Personen beeinflusst.
  • Blogger- die neue Multiplikatoren
  • Meinungsmacher / Multiplikatoren / Trendsetter / Gradmesser für Qualität von Ideen

Reichweite: Mit der Gewinnung von einflussreichen Influencern für das eigene Unternehmen und Produkte steigert man die eigene Reichweite und unterstützt den Word of Mouth Effekt

Beeinflusser im Netz: Die Netzwerker und die Experten

Netzwerker (Mass Connectors): Verfügen über sehr viele Kontakte, sind neuen aufgeschlossen und haben ihren Einfluss durch eine hohe Reichweite

Experten (Mass Mavens): Diese Menschen bieten Wissen und Einblicke in Themen, mit denen sie sich vertieft auseinandersetzen. Die Menschen, die sie erreichen, überzeugen sie mit hoher Wahrscheinlichkeit.